Unsere letzten Einsätze

10.06.2017  Türöffnung  
10.06.2017  Hilfeleistung  
07.06.2017  Ölspur  
02.06.2017  Kleinfeuer  
30.05.2017  Ölspur  

Frühschoppen bei der FF Oldenburg

Die Freiwillige Feuerwehr Oldenburg lädt am 09.09.2017 ab 11 Uhr zu einem Frühschoppen ins Gerätehaus in der Ringstraße ein. Willkommen sind alle...

Drehleiter Seminar in Heiligenhafen

Drehleiter Seminar in Heiligenhafen

5 Kameraden der FF Oldenburg haben am Samstag ein Drehleiterseminar unter Leitung von Hans-Werner Gade und Sven Ballhaus von...

Jahreshauptversammlung 2017 der FF Oldenburg

Jahreshauptversammlung 2017 der FF Oldenburg

Am Freitag den 13. Januar fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Oldenburg im Oldenburger "Schützenhof" statt. Wehrführer...

Trauerfall in der FF Oldenburg

Trauerfall in der FF Oldenburg

Die Kameradinnen und Kameraden der FF Oldenburg trauern um ihren langjährigen Kameraden und Ehrenmitglied Brandmeister Dieter...

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2017

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2017

Am 6.1.2017 eröffnete Jugendgruppenleiter Florian Kinkel kurz nach 19 Uhr die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2017. Er begrüßte den...

  • Frühschoppen bei der FF Oldenburg

    Samstag, 17. Juni 2017 06:32
  • Drehleiter Seminar in Heiligenhafen

    Drehleiter Seminar in Heiligenhafen

    Sonntag, 19. März 2017 19:34
  • Jahreshauptversammlung 2017 der FF Oldenburg

    Jahreshauptversammlung 2017 der FF Oldenburg

    Mittwoch, 01. Februar 2017 19:31
  • Trauerfall in der FF Oldenburg

    Trauerfall in der FF Oldenburg

    Donnerstag, 26. Januar 2017 22:50
  • Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2017

    Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2017

    Samstag, 07. Januar 2017 14:40

Am 6.1.2017 eröffnete Jugendgruppenleiter Florian Kinkel kurz nach 19 Uhr die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2017. Er begrüßte den Bürgermeister Martin Voigt, die Bürgervorsteherin Susanne Knees und weitere Vertreter der Stadt Oldenburg, sowie Vertreter der Arbeiterwohlfahrt Oldenburg, des Kreisjugendfeuerwehrverbands und befreundeter Jugendfeuerwehren. Anschließend wurde die Niederschrift der Jahreshauptversammlung verlesen. Hierbei gab es keine Beanstandungen.

Im dritten Tagesordnungspunkt verlas der Jugendgruppenleiter seinen Jahresbericht. Die 8 Mädchen und 19 Jungen der Jugendfeuerwehr leisteten gemeinsam 6956 Stunden, die sich aus 218 Stunden feuerwehrtechnischer Ausbildung und 395 Stunden allgemeiner Jugendarbeit zusammensetzen. Darüber hinaus kamen die Jugendwarte, Betreuerinnen und Betreuer auf zusätzliche 250 Stunden. Im August fuhr die Jugendfeuerwehr Oldenburg zusammen mit der Jugendfeuerwehr Krempe ins Zeltlager nach Bad Grund im Harz. In den 7 Tagen wurden mehrere Tagestouren, wie zum Beispiel zu einer Bergwacht, in ein Bergwerk oder auf den Bocksberg. Im Oktober fand dann ein Ausbildungswochenende mit Übernachtung im Gerätehaus statt. Hier wurden die Jugendlichen erst theoretisch, dann praktisch in verschiedenen Bereichen der feuerwehrtechnischen Arbeit unterrichtet, bis sie das Gelernte in einer Übung, welche vom Jugendausschuss ausgearbeitet wurde, anwenden mussten. Auch im vergangenen Jahr unterstützte die Jugendfeuerwehr Oldenburg die Arbeiterwohlfahrt beim Auf- und Abbau ihrer Bücher- und Trödelflohmärkte. Darüber hinaus nahm sie auch wieder an der Spendenaktion ,, Jugend sammelt für Jugend“ teil. Den Jahresabschluss bildete wieder die Weihnachtsfeier, bei der die Jugendfeuerwehr nach Lübeck zum Schwarzlicht Minigolf gefahren ist.

Anschließend an den Jahresbericht folgten der Kassenbericht und der Kassenprüfbericht. Der Kassenprüfer stellte fest, dass es keine Beanstandungen gab und beantragte daher die Entlastung des Vorstands. Das wurde einstimmig angenommen.

Susanne Knees überbrachte anschließend die Grußworte der Stadt Oldenburg. Sie betonte dabei, wie wichtig die Jugendfeuerwehr für die Einsatzabteilung ist und dass die Jugendfeuerwehr einer der Hauptgründe sei, warum die Einsatzabteilung keine Personalsorgen hat. Darüber hinaus freute sie sich mitteilen zu können, dass die Stadt Oldenburg einen Anbau beschlossen hat, in dem vor allem neue Umkleideräume für die Jugendfeuerwehr untergebracht werden sollen. Der Gemeindewehrführer Marko Kleinschmidt dankte in seinen Grußworten dem Jugendwart Thies Hansen, der im kommenden Jahr nicht mehr zur Verfügung steht, für seine geleistete Arbeit.

Auch im vergangen Jahr hat die Jugendfeuerwehr neue Mitglieder bekommen. Julien Jensen wurde als neues Mitglied vorgestellt und absolviert nun sein Probejahr. Julia Behlau, Sophie-Marie Yildrim und Jan-Niklas Redey haben ihr Probejahr bereits hinter sich und wurden einstimmig von der Jugendfeuerwehr als neue Mitglieder aufgenommen.

Daraufhin folgte der spannendste Teil des Abends. Der Jugendausschuss musste gewählt werden. Florian Kinkel wurde als Jugendgruppenleiter wiedergewählt. Auch Saskia Aagard (Gruppe 1) und Mattes Kardel (Gruppe 2) wurden als Jugendgruppenführer wiedergewählt. Neue Schriftführerin ist Katharina von der Heyde und Marvin Stricker wurde zum neuen Kassenwart gewählt.

Anschließend an die Wahl wurden Bjarne Aagard und Sophie-Marie Yildrim für ihre überdurchschnittliche Dienstbeteiligung geehrt. Jan-Carsten Richter erhielt eine Ehrung für seine 8-jährige Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr. Mirko Behlau und Jan-Carsten Richter wurden aus der Jugendfeuerwehr verabschiedet. Sie treten am folgenden Freitag in die Einsatzabteilung über. Die Versammlung endete um 20 Uhr.

DSC 3279 - Kopie

Die neuen Mitglieder

v.l.n.r. : Julien Jensen, Jan-Niklas Redey, Sophie-Marie Yildrim, Julia Behlau

 

DSC 3271 - Kopie

Der Jugendausschuss für das Jahr 2017

v.l.n.r. : Marvin Stricker, Katharina von der Heyde, Mattes Kardel, Saskia Aagard, Florian Kinkel

 

DSC 3274 - Kopie

Die Geehrten

v.l.n.r. : Jan-Carsten Richter, Bjarne Aagard, Sophie-Marie Yildrim

 

DSC 3284 - Kopie

Die Verabschiedeten mit den Jugendwarten

v.l.n.r. : Thies Hansen, Mirko Behlau, Jan-Carsten Richter, Jörn Krause

 

   

Werde Mitglied!

Heute256
Gestern310
Woche1758
Monat7802
Insgesamt463755

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

Notruf

Log-in



Rauchmelder retten Leben!

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, wenn es Nachts brennt, sie schlafen und keiner bemerkt das Feuer? Dann informieren Sie sich über die Lebensretter Rauchmelder - Rauchmelder retten Leben!

Unwetterwarnungen DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Nächste Termine

  • 10.07.2017 | 19.30
    Dienstabend
  • 24.07.2017 | 19.30
    Dienstabend
  • 14.08.2017 | 19.30
    Dienstabend
  • 28.08.2017 | 19.30
    Dienst
  • 11.09.2017 | 09.00
    Dienstabend
Zum Seitenanfang