Unsere letzten Einsätze

21.10.2017  Kleinfeuer  
19.10.2017  PKW-Brand  
18.10.2017  Großfeuer  
17.10.2017  Großfeuer  
15.10.2017  Hilfeleistung  
HomeDie WehrReserve- und Ehrenabteilung

Reserve-und Ehrenabteilung

Nach dem Schleswig-Holsteinischen Brandschutzgesetz können Feuerwehrleute mit Vollendung des 50. Lebensjahres in die Reserveabteilung einer freiwilligen Feuerwehr übertreten. Spätestens im Jahr ihres 67. Geburtstages finden sie ihren verdienten Platz in der Ehrenabteilung.

Auch in der Feuerwehr Oldenburg gibt es eine Reserve- und Ehrenabteilung. Die Kameraden der Reserveabteilung versehen weiterhin ihren Dienst; jedoch nehmen sie nicht mehr am 14-tägigen Rhythmus der Einsatzabteilung teil. Auch im Vorstand der Feuerwehr Oldenburg werden die Interessen der Kameraden durch ihren Gruppenführer, Andreas Maeke, vertreten.

In der Ehrenabteilung genießen unsere Kameraden ihren wohlverdienten Ruhestand. Sie sind aber immer noch gern gesehene Gäste bei den Veranstaltungen der Feuerwehr. Auch wird der Kontakt durch Geburtstags- und Genesungsbesuche u. a. gepflegt.

Die folgenden Fotos entstanden anlässlich eines gemeinsamen Ausfluges der Reserve- und Ehrenabteilung zur Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein in Harrislee. Die Kameraden waren von den Veränderungen an der Schule beeindruckt. Einige haben diese Schule bereits vor gut 50 Jahren besucht.

 

   

Werde Mitglied!

Heute95
Gestern366
Woche461
Monat9162
Insgesamt510819

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Notruf

Log-in



Rauchmelder retten Leben!

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, wenn es Nachts brennt, sie schlafen und keiner bemerkt das Feuer? Dann informieren Sie sich über die Lebensretter Rauchmelder - Rauchmelder retten Leben!

Unwetterwarnungen DWD

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Nächste Termine

  • 13.11.2017 | 19.30
    Dienstabend
  • 19.11.2017 | 11.00
    Volkstrauertag
  • 27.11.2017 | 19.30
    Dienstabend
  • 11.12.2017 | 19.30
    Dienstabend
Zum Seitenanfang