Helft uns – Corona Update

Eure Freiwillige Feuerwehr Oldenburg in Holstein bittet um eure Mithilfe!
Die Einsatzfähigkeit von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst muss in der momentanen Lage gewährleistet sein.


Damit das funktionieren kann hat die Freiwillige Feuerwehr Oldenburg in Holstein bereits viele Maßnahmen, Regeln und neue Abläufe eingeführt.
Ganz klar: Das Ziel dieser Maßnahmen muss es sein eine mögliche Infektion zu vermeiden und eine Ausbreitung zu verhindern.


Alle Bürgerinnen und Bürger unserer schönen Stadt MÜSSEN mithelfen um uns und sich selber zu schützen!


Damit wir Rettungskräfte geschützt werden, egal welche Organisation sie angehören, bitten wir darum zu folgenden Punkten ehrliche Angaben zu machen, damit sich die Kräfte schützen können.


Beim Wählen des kostenlosen Notrufs 112 macht bitte ehrliche und richtige Angaben:


– Grippeähnliche Symptome

– Bestätigte Infektion mit Corona

– Personen im Haushalt gelten als Corona

-Verdachtsfall- Sie oder eine Person im Haushalt hatte in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten

– Aufenthalt in einem Risikogebiet in den letzten 14 Tagen


Diese Angaben helfen der Leitstelle, damit die anrückenden Kräfte informiert werden können.


Nur so können die anrückenden Kräfte geschützt werden.


Haltet Abstand, bleibt gesund und wenn doch etwas bei euch nicht stimmt, schützt uns mit eurer Ehrlichkeit. Nur so können wir geschützt werden und helfen.


365 Tage, 24 Stunden im Einsatz – für EUCH!


Eure Feuerwehr Oldenburg in Holstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.